KUNSTHALLE GÖRLITZ


Görlitz braucht ein Zentrum für zeitgenössische Künste!

Wir sind ein Kollektiv aus aktiven Treibern der zeitgenössischen Künste in Görlitz in den Sparten bildender und darstellender Kunst. Wir sind Kulturmanager, bildende Künstler, Tänzer und Görlitzer sowie Zugezogene.

Von Oktober 2021 bis Mai 2022 haben wir gemeinsam ein Konzept und einen Maßnahmenplan für die Realisierung der Kunsthalle erarbeitet. 

Ziel ist es, einen lebendigen und permanenten Ort für Ateliers, Ausstellungen und Austausch für zeitgenössische Kunst und ihre Akteure zu schaffen. Die Kunsthalle wird ein Synonym für zeitgenössische Kunst in Görlitz und Zgorzelec und erregt das Interesse der Görzelecer und der Menschen aus der Region. Für Heimische, Touristen und die Szene wird die Kunsthalle ein Treffpunkt, Geheimtipp und Vernetzungsort. Das Haus kommuniziert in Polnisch, Englisch und Deutsch; es ist ein internationales, interkulturelles Haus.


In diesem Sommer (Juli bis Oktober) wird in der Jakobstraße 2/3 ein Pilotprojekt zur Kunsthalle stattfinden. Es werden Ausstellungen organisiert, Vernetzungstreffen abgehalten und Besucher befragt.
 

Du hast Fragen zum Projekt, möchtest deine Ideen einbringen oder daran mitwirken?
Du bist KünstlerIn und suchst in Zukunft nach einem Atelierraum oder Ausstellungsmöglichkeiten in Görlitz? Du möchtest dich austauschen über Kunst in der Lausitz und in Schlesien?

︎︎︎kunsthalle@ncca.eu